Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt
Junge Auszubildende Kauffrau und Handwerker

Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen – BaE

Wir führen im Auftrag der Arbeitsagentur Karlsruhe-Rastatt seit über 8 Jahren die Maßnahme "Berufsausbildung in außerbetrieblicher Einrichtung (BaE)" für Jugendliche und junge Erwachsene durch. Im Rahmen der BaE wird eine duale Ausbildung gemäß den Vorgaben der IHK oder HWK absolviert, jedoch in kooperativer Form.

Der fachpraktische Teil Ihrer Ausbildung erfolgt in einem Betrieb, der die Ausbildungseignung durch die Kammer hat. Den theoretischen Teil der Ausbildung übernimmt die DAA durch Stütz-und Förderunterricht, sowie durch intensive sozialpädagogische Begleitung.

Ziel der BaE ist es junge Auszubildende in eine reguläre Ausbildung zu überführen. (Übernahmeanfragen immer zum neuen Lehrjahr).

Hinweis für ausbildende Betriebe

Die DAA in Karlsruhe und Rastatt sucht immer Betriebe, die bereit sind, zusätzlich zu ihren eigenen Auszubildenden, BaE-Teilnehmern eine Chance zu geben.

Ihre Vorteile:

  • Alle vertraglichen Formalitäten werden über uns geregelt.
  • Bei Missverständnissen und Problemen mit dem Azubi fungieren wir als Ansprechpartner für beide Seiten und versuchen zu vermitteln.

Teilnahmevoraussetzung

Genehmigung der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters.